Interview mit Heinz Grill zur Neuauflage von „Ernährung und die gebende Kraft des Menschen“


Unser erstes Buch ist nach einem sehr guten Anfangserfolg bei dem die erste Auflage schnell vergriffen war, bereits nach fünf Monaten in der 2. leicht erweiterten Auflage (und leicht verändertem Format) erschienen und kann über unseren Internetshop oder über den Buchhandel bezogen werden.


Der Autor Heinz Grill hat  sich freundlicherweise zu einem kleinen Interview über die erweiterte Neuauflage dieses schon Anfang der neunziger Jahre von ihm verfassten Titels bereiterklärt.

 

heinz grill ernaehrung gebende kraft menschen

Hier ein Auszug:

Frage: Sie haben bereits ein Buch zu diesem Thema geschrieben, wie entstand die Idee, es noch einmal neu zu schreiben?

Heinz Grill: Das erste Buch über Ernährung entstand in den Jahren 1989 bis 2005 in einer Zeit, in der ich verschiedene Vorträge zu diesem Thema gehalten habe. Nach der sechsten Auflage erschien aber eine Überarbeitung notwendig zu werden. Diese Neuauflage aus dem Jahre 2013 ist nun viel umfangreicher, präziser und auch differenzierter ausgearbeitet. Das alte Buch hatte einige wenige Abbildungen und Zeichnungen, während diese neue Ausgabe sehr reich an Bildern, Zeichnungen und Ergänzungen ist.

Der Titel lautet “Ernährung und die gebende Kraft des Menschen”. Was verstehen Sie darunter?

Dieser Titel bezieht sich auf die schöpferische Kraft des Menschen. Wenn wir essen, dann müssen wir gewissermaßen konsumieren – aber wir besitzen auch eine Schöpferkraft. Jeder Mensch möchte auch etwas geben. Der Mensch ist nicht nur Materie, er ist nicht nur ein Körper, sondern auch ein geistiges Wesen. Das Essen ist ein kleiner Teil unser Lebens – die Schöpferkraft ist aber eine große Kraft. Der Mensch möchte etwas für andere geben. Wenn wir essen, wollen wir auch etwas der Natur zurückgeben, wir wollen nicht nur konsumieren.

Hier ist das vollständige Interview zum nachzulesen.