Michaeli-Stimmung von Rudolf Steiner


Des folgende Video über einen Text von Rudolf Steiner möchte auf die besondere Stimmung hindeuten, die die menschliche Seele in dieser Herbstzeit erlebt.

Die Erde atmet gewissermaßen nach der Sommerzeit wieder ein. Und auch der Mensch erlebt in leisen Stimmungen, wie er sich nach der ausgedehnten Sommerzeit wieder sammeln und aus einem mehr kosmischen erleben gewissermaßen zur Erde zurückbewegen muss.

Mit dem Michaelsfest um den 29. September erleben wir im besonderen Maße die Spannungen, die sich aus dem Geist- und Menschsein ergeben. Diese Spannungen bestehen im Wesentlichen darin, dass geistige Erkenntnisse und Einsichten, die einmal errungen wurden, auch einmal in das irdische und praktische Leben integriert werden müssen. Es scheint aber eine geistige Kraft zu geben, die dem Einzelnen zu Hilfe kommt, wenn er sich um die praktische Umsetzung solcher Inhalte bemüht. Diese Kraft wird als Michaelskraft bezeichnet.

Die CD und die Noten zu dieser Musik finden Sie hier und hier.

Zu den Hintergründe der Jahreszeiten möchte ich das Buch von Rudolf Steiner „Das Miterleben des Jahreslaufes in vier kosmischen Imaginationen“ empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.