nigg ketzer

Das Buch der Ketzer

Autor: Nigg Walter

 

Stückpreis: 15,90 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
608 Seiten, kartoniert
Erschienen im März 2011
Diogenes Verlag
ISBN 978-3-257-21460-4
Walter Nigg beschreibt fromme, innerlich freie Gottes- und Wahrheitssucher, die sich von der Kirche getrennt haben oder von ihr ausgestoßen und als Ketzer verschrien worden sind. Dabei stehen nicht so sehr ihr Leben als ihre Gedanken im Vordergrund: Simon Magus, Origenes, Kaiser Julian, Meister Eckhart, John Wycliff, Johannes Hus, Martin Luther, Thomas Müntzer, Giordano Bruno, Spinoza, Pascal, Lessing, Tolstoi und andere.
Mehr zum Inhalt

Das Wort Augustins »Glaubt doch nicht, daß Ketzereien durch ein paar hergelaufene kleine Seelen entstehen könnten. Nur grosse Menschen haben Ketzereien hervorgebracht.« stellt Nigg seinem großen Geschichtswerk (erstmals erschienen 1949) voran. Er beschreibt darin 26 Ketzer, d. h. fromme, innerlich freie Gottes- und Wahrheitssucher, die sich von der Kirche getrennt haben oder von ihr ausgestoßen worden sind. Dabei steht nicht so sehr deren Leben, sondern deren Gedanken im Vordergrund: Origenes, Kaiser Julian, Meister Eckhart, John Wycliff, Johannes Hus, Martin Luther, Thomas Müntzer, Giordano Bruno, Spinoza, Pascal, Lessing, Tolstoi und viele andere mehr.

Stimmen:
»Jedes Kapitel ist ein ausgeklügeltes Referat, und der Gesamteindruck dieses Buches kann nur mit dem Wort ›überwältigend‹ bezeichnet werden.«
Westdeutsche Allgemeine