renzenbrink ernaehrung und krebs

Ernährung und Krebs

Autor: Udo Renzenbrink, Hans-Kaspar Mittelstraß, Petra Kühne

 

Stückpreis: 10,80 EUR
(inkl. 7,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

→ Vergriffen. Derzeit nicht lieferbar!

Jeder vierte Mensch in den Wohlstandsländern stirbt an Krebs. Kaum eine Familie oder ein Freundeskreis, der von dem schweren Schicksal verschont bleibt, einen lieben Menschen an diesem Leiden dahinschwinden zu sehen.

Manch einer muss vielleicht erfahren, dass eine Krebserkrankung in ihm bereits an Boden gewonnen hat und sich ausweitet. Er fragt sich, welch ein Schicksal auf ihn zukommt? Bin ich ihm hilflos ausgeliefert? Sind Heilwege gangbar und erfolgversprechend?

Ehe sich der Krebs ausbildet, gehen meist über Jahre unspezifische Störungen auf den verschiedenen Gebieten des Stoffwechsels voraus. Der Tumor ist dann das letzte Stadium dieser Entwicklung.
Aber nicht alle diese Vorstufen der Krebserkrankung müssen zur Tumorbildung führen. Sie können vom Organismus beherrscht werden, stehen bleiben oder haben während des Lebens nicht genügend Zeit sich auszubilden.

Die Neigung zur Tumorbildung ist weit verbreitet. Daher sind allgemeine Vorsorgemaßnahmen dringend nötig. In diesem Sinne ist eine Ernährungsweise zu werten, die zusammen mit anderen Maßnahmen krebsvorbeugend wirken kann. Eine solche Kostform ist ein Beitrag zur „Krebsvorsorge''. Heute wird noch häufig das Wort fälschlicherweise für diagnostische Methoden zur Krebs-Früherkennung in Anspruch genommen. Sie leisten jedoch keinen Beitrag zur Vorsorge als Maßnahme der Krankheitsverhütung.

In dieser Schrift wird eine Ernährung dargestellt, die von einer gesunden, menschengemäßen Vollwertkost ausgeht, ohne dabei schwererfüllbare Einschränkungen zu verlangen. Im Hinblick auf den Ernst und die Verbreitung der Krebserkrankungen ist eine gewisse Konsequenz allerdings notwendig in der Auswahl bzw. Ablehnung bestimmter Produkte, in der Beachtung der Qualität und in der Zusammenstellung und Zubereitung der Speisen. Im Einzelfall ist Kost individuell abzustimmen.

Udo Renzenbrink 1991
Ernährung und Krebs
Was tun zur Vorsorge und Therapiebegleitung?
116 Seiten, kartoniert
6. Auflage 2006
Arbeitskreis für Ernährungsforschung, Bad Vilbel
ISBN 3-922290-26-4
Immer neue Zusammenhänge zwischen Ernährung und Krebsvorbeugung entdeckt die Wissenschaft. So kann eine bewusste Ernährung gesundheitsfördernd wirken und auch bei einer Erkrankung die Therapie helfend unterstützen. In diesem Buch werden neben den zu meidenden, krebserregenden Substanzen empfehlenswerte Lebensmittel und der Qualitätseinfluss dargestellt. Dabei wird auch der Effekt von Atmung. Licht und Wärmequalitäten herausgehoben, die in der anthroposophischen Ernährung eine Rolle spielen. Ein ausführlicher Rezeptteil zur schmackhaften Vollwertkost auf Getreidegrundlage hilft bei der praktischen Umsetzung.
  • Einführung
  • 1. Vom Wesen der Krebskrankheit
    • Krebs - nur eine Zellentartung?
    • Krebs als Allgemeinkrankheit
  • 2. Ganzheitliches Menschenbild zum Verständnis des Karzinoms
    • Der Mensch und seine Wesensebenen
    • Der dreigliedrige Mensch
    • Dreigliederung der Pflanze
  • 3. Äußere Einflüsse
    • Folgen falscher Ernährung
  • 4. Bedeutung krebserregender Substanzen
    • Folgen von Reizungen
    • Wie kommt es zur Krebsbildung als Reaktion auf äußere Reize?
    • Reiz und Reaktion
  • 5. Lebensebene und Flüssigkeitsorganismus
    • Bedeutung des Flüssigkeitsorganismus
    • Belastung von Flüssigkeitshaushalt oder Lebenskräften
    • Die Problematik von Tomate und Kartoffel
    • Tomaten krebsfördemd oder krebsvorbeugend?
    • Kartoffel
    • Pilze und Algen
    • Hormonzusätze in Fleisch
    • Bioaktive Stoffe in Pflanzen
  • 6. Luft und Atmung
    • Atemfunktion und Luftorganismus
    • Atmung - Fehlatmung
    • Zellatmung und Gärung
    • Stärkung der Atemfermente durch Ernährung
    • Heilwirkung der Milchsäure
    • Wirkung von gekeimten Lebensmitteln
    • Gärwirkung der leichtverdaulichen Kohlenhydrate
  • 7. Bedeutung des Lichtes
    • Der Lichtstoffwechsel des Menschen
    • Lichtorganismus und Krebsvorsorge
    • Lichtqualität der Nahrung
    • Die besondere Aufgabe des Kiesels
  • 8. Bedeutung der Wärme
    • Der Wärmeorganismus des Menschen
    • Wirkung der Ernährung
    • Spezielle Lebensmittel und Wärmeorganismus Leber und Krebsvorsorge
  • 9. Rhythmische Ordnungen
    • Aufgabe der Milz
    • Leberrhythmus
    • Atmung
    • Jahreszeitenrhythmus
  • 10. Die Lebensmittel
    • Getreide
    • Gewürze
    • Milch und Milchprodukte
    • Gemüse
    • Milchsäure Produkte
    • Obst
    • Fette und Öle
    • Süßungsmittel
    • Getränke
  • 11. Besondere Kostformen
    • Rohkostkuren
    • Ernährung bei Schluckbeschwerden
    • Ernährung bei Übelkeit
    • Ernährung bei Appetitlosigkeit
    • Ernährung gegen Gewichtsverlust
    • Rhythmus der Nahrungsaufriahme bei Schwerkranken
    • Vorschlag für einen Tagesplan
    • Zusammenstellung einer Mittagsmahlzeit
  • 12. Rezepte
    • Hinweise
    • Frühstücksgerichte
    • Mittagsgerichte
      • Suppen
      • Salate, Rohkost
      • Gemüse
      • Getreid
      • Saucen
      • Nachspeisen
    • Kalte Küche und Abendessen
      • Getreidesalate
      • Brotaufstriche
      • Brot
    • Getränke, Tee
    • Obst und Obstspeisen
    • Aufbaukost, leichte Speisen
  • Anhang